Eine Anwendung zur Steuerung der Cloud

Effiziente und sichere Verwaltung von SaaS, IaaS und PaaS

Attend Cloud Manager Launch Event on Oct. 29
Try Cloud Manager for 30 Days Free

Beherrschen Sie die Cloud durch individualisierte Automatisierung, die ideal auf die Bedürfnisse und Workflows von IT-Service Providern abgestimmt ist

Command Center

Diese Helpdesk-Automatisierungssoftware hilft Ihnen dabei, Tickets schneller zu bearbeiten, Eskalationen zu reduzieren und Kunden zu begeistern.

Komplette Kontrolle über die Cloud
Führen Sie alle Administrationsaufgaben für alle Kunden mit allen Cloud-Diensten in einem einzigen Fenster durch

Cloud-Administration wird zum Kinderspiel
Reduzieren Sie die Anzahl der Browserfenster, Login-Daten und Portale. Mit nur zwei Klicks lässt sich ein Vorgang im Command Center durchführen

Zufriedenere Kunden mit weniger Aufwand
Weniger Arbeit, weniger Eskalationen. Tickets direkt beim ersten Mal abschließend bearbeiten

Verfolgen Sie alle Aktivitäten
Beobachten Sie mit der automatischen Aktivitätsprotokollierung, woran Ihr Team gerade arbeitet

Mehr lernen

WorkBench

Verwandeln Sie PowerShell in eine Point-und-Click-Anwendung für Ihr Helpdesk-Team

Einfache Bausteine
Eine kuratierte Bibliothek mit über 7.000 PowerShell-Befehlen für Microsoft 365, Endpoint Manager Azure, Slack, GSuite und vieles mehr

Erstellen, speichern und verwalten
Eine integrierte Entwicklungsumgebung zum Verfassen, Zusammenstellen und Wiederverwenden von PowerShell-Skripten und -Workflows

Appify für den Helpdesk
Verwandeln Sie PowerShell-Workflows mit nur einem Klick in eine Command Center-fähige Anwendung

Cloud-übergreifende Skripte
Wenden Sie Ihr PowerShell-Know-how an, um Arbeitsabläufe in SaaS, PaaS und IaaS parallel zu automatisieren

Mehr lernen

Sicherheit und Compliance

Verschaffen Sie sich einen Überblick, ergreifen Sie Maßnahmen und verbessern Sie die Sicherheit in Ihrem Unternehmen und bei Ihren Kunden

Beurteilungen & Beseitigung von Fehlern
Unkomplizierte Umsetzung von Sicherheitsinitiativen und umfassende Implementierung von Richtlinien

Auditing und Berichterstattung
Detaillierte Aufzeichnungen über alle Aktivitäten zur Verbesserung der Compliance

Token basierte Authentifizierung in allen Kundententants
Vorab authentifizierte Verbindungen, keine geteilten Anmeldedaten oder mehrfaches An- und Abmelden

Rollenbasierte Berechtigungen
Definieren und kontrollieren Sie privilegierte Zugriffsrollen in Ihrem Team

Mehr lernen

Connector Engine – Vereinheitlichen Sie alle Ihre Cloud- und Hybrid-Dienste

Erleben Sie Cloud Manager in Aktion

Lernen Sie den neuen Cloud Manager kennen – Starten Sie hier Ihre kostenlose Testversion.

Meine Ergebnisse per E-Mail senden

Testen Sie Cloud Manager noch heute

Attend Cloud Manager Launch Event on Oct. 29
Try Cloud Manager for 30 Days Free

Finden Sie den für Ihr Unternehmen geeigneten Plan. Preispläne anschauen

Wie Partner den Cloud Manager nutzen, um ihre Cloud-Aktivitäten in Microsoft und darüber hinaus auszubauen

Häufig gestellte Fragen

Was ist SkyKick Cloud Manager?

Cloud Manager ist eine Anwendung für IT-Provider zur Automatisierung, Verwaltung und Sicherung ihres Cloud-Betriebs. Mit einer intuitiven Anwendung kann der Helpdesk zahlreiche Aufgaben für verschiedene Cloud-Dienste und Kunden in nur wenigen Klicks verwalten. Ingenieure können komplexe, mehrstufige PowerShell-Skripte für die Cloud und sogar hybride Umgebungen erstellen, speichern und verwalten – und die Automatisierung einfach in eine codefreie Anwendung für den Helpdesk umwandeln. Indem die Komplexität der Cloud-Verwaltung reduziert wird, hilft Cloud Manager Managed Service Providern (MSPs), die operative Effizienz zu steigern, Kosten zu senken, die Sicherheit zu optimieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Überzeugen Sie sich selbst.

Wie kann ich den Cloud Manager testen?

SkyKick bietet jedem bei SkyKick registrierten IT-Provider eine kostenlose 30-Tage-Testversion des Cloud Managers an. In der Testversion ist der volle Team-Zugriff auf die Cloud Manager-Funktionen enthalten. Wenn Sie sich noch nicht bei SkyKick registriert haben, müssen Sie nur ein kurzes Formular ausfüllen und Ihre Microsoft-Partnerprogramm-ID angeben. Weitere Informationen, wie Sie eine Microsoft-Partnerprogramm-ID erhalten, finden Sie unter Microsoft Partner Network.

Melden Sie sich jetzt im SkyKick Partner Portal an.

Was kostet der Cloud Manager?

SkyKick Platform Plans beinhalten den Zugang zum Cloud Manager und sind in den Varianten Basic, Standard und Professional mit jährlichen und monatlichen Kaufoptionen erhältlich. Alle Pläne beinhalten eine umfassende Palette an Automatisierungs- und Sicherheitsfunktionen für den Cloud Manager, einschließlich vorgefertigter Automatisierung für mehr als 500 gängige MSP-Szenarien in Microsoft 365, Hybrid, Endpoint Management und Azure. Optional können Sie auch passende SaaS-Dienste von anderen Anbietern und erweiterte Sicherheitsfunktionen auswählen. Wenn Sie kein registrierter Microsoft Solutions Provider sind, können Sie dieses Formular ausfüllen, um eine Verbindung zu einem SkyKick-Partner in Ihrer Nähe herzustellen, der alle Ihre Fragen beantworten und Ihnen Kostenvoranschläge und weitere gewünschte Informationen bereitstellen kann.

Ausführliche Preisinformationen finden Sie hier

Wie starte ich den Cloud Manager?

Der Einstieg in den Cloud Manager ist denkbar einfach. Das Produkt kann ohne weitere Einrichtungsmaßnahmen im SkyKick-Partnerportal aktiviert werden. Außerdem wird der Cloud Manager sofort beim Test oder Erwerb aktiviert. Nach der Aktivierung ist der Cloud Manager im linken Navigationsbereich des SkyKick-Partnerportals verfügbar. Sie können Einstellungen und Berechtigungen für Ihr Team einfach verwalten. Die meisten Partner fügen anschließend Kunden und Konnektoren zu Anwendungen und Geräten hinzu. Erfahren Sie mehr über die ersten Schritte mit dem Cloud Manager.

Welche SaaS-Anwendungen kann ich mit dem Cloud Manager verwalten?

Cloud Manager enthält eine wachsende Anzahl von Konnektoren für SaaS-Anwendungen wie: Microsoft 365 (einschließlich Exchange, SharePoint, Teams, Skype for Business usw.), Microsoft PowerBI, Microsoft Graph, Microsoft Endpoint Manager (einschließlich Intune), Microsoft Azure, Box, DocuSign, Dropbox, G Suite, QuickBooks Online, Slack und WebEx.

Jeder Konnektor kann eine dauerhafte Verbindung mit der Anwendung herstellen, sodass das An- und Abmelden bei verschiedenen Anwendungen überflüssig wird. Außerdem enthält jeder Konnektor mehrere PowerShell-Cmdlets, die entweder direkt über die SkyCommand-Konsole ausgeführt werden können oder in einzelne Befehle und Workflows integriert sind. Diese Befehle und Workflows können über Command Center ausgeführt werden und ermöglichen es IT-Dienstleistern, SaaS-Anwendungen über eine einzige Schnittstelle zu verwalten.

Weitere Informationen finden Sie unter Unterstützte SaaS-Konnektoren.

Wie hilft der Cloud Manager dabei, die Supportkosten für Microsoft 365 und andere SaaS-Apps zu senken?

Ein typischer IT-Provider verwaltet heute mehr Kunden mit viel mehr Applikationen in der Cloud, was die IT-Verwaltung komplexer und unsicherer denn je macht. IT-Provider, die Office 365 und andere Microsoft-Dienste verwalten, müssen oft zwischen zahlreichen Admin-Portalen, punktuellen Lösungen und PowerShell hin- und herspringen – was Ineffizienz und Supportkosten in die Höhe treibt. Während die Administrationsportale für die Verwaltung einzelner Mandanten nützlich sind, sind sie nicht für MSPs konzipiert, um mehrere Mandanten effektiv zu überwachen, zu verwalten und Berichte zu erstellen, oder für Frontline-Helpdesk-Mitarbeiter, um effizient zu navigieren und spezifische Aktionen im Rahmen des Service-Supports einfach durchzuführen.

Der Cloud Manager wurde entwickelt, um Partnern dabei zu helfen, die Supportkosten zu senken und den Support ihrer Microsoft-Dienste sowie der Dienste anderer Anbieter zu skalieren. Cloud Manager unterstützt eine Vielzahl von Microsoft-Diensten, von Kernproduktivitäts-Workloads (z.B. Exchange, Teams, SharePoint usw.) über Sicherheit und Compliance bis hin zur Endpunktverwaltung. Mit einem zentralen Portal für MSPs, in dem alle Kundenanwendungen angezeigt und bearbeitet werden können, versetzt Cloud Manager den Helpdesk der Partner in die Lage, Tickets gleich beim ersten Mal richtig zu bearbeiten, indem vordefinierte Automatisierungen verwendet werden, die ohne PowerShell-Kenntnisse über eine benutzerfreundliche GUI sicher, effizient und konsistent ausgeführt werden können. Auf diese Weise können Sie die Fehlerbehebungsquoten beim ersten Anruf erhöhen, Fehler und Eskalationen reduzieren und das Kundenerlebnis verbessern.

Was ist der Unterschied zwischen dem Command Center und der WorkBench im Cloud Manager?

Das Command Center und die WorkBench sind technologische Kernelemente im Cloud Manager. Mit dem Command Center kann das gesamte Helpdesk-Team zahlreiche IT-Aufgaben und -Workflows automatisiert abwickeln. Die Workbench ist ein IDE-Editor, mit dem PowerShell-Skripte für verschiedene Entwickler erstellt, freigegeben, wiederverwendet und verwaltet werden können. Nach der Veröffentlichung können diese Befehle codefrei von jedem Benutzer über das Command Center ausgeführt werden.

Copy link
Powered by Social Snap